(Voll-) Keramikkronen

Mit Kronen können zerstörte Zähne praktisch unsichtbar ersetzt werden. Passgenau in einem zahntechnischen Labor hergestellt, ermöglicht der Zahnersatz eine perfekte Funktion, "unsichtbare" Ästhetik, Langlebigkeit und ein völlig natürliches Zahngefühl.

Präparierte Zähne
Metallkeramische Krone
Fest eingesetzte Kronen

Vollkeramik

Kronen und Brücken aus Keramik ohne Metallunterstützung (Vollkeramik) erleben in jüngster Zeit einen regelgerechten Boom. Vor allem die Industrie unterstützt diesen Boom tatkräftig. Viele Studie weisen inzwischen auch darauf hin, dass diese Versorgung die konventionelle Metallkeramik ersetzen wird.

Vollkeramische Inlays (Einlagefüllungen), Teilkronen und Kronen haben sich dagegen schon über Jahre bewährt und werden bei uns routinemäßig eingesetzt

Vollkeramiksysteme bei Brücken werden bei uns vor allem bei Patienten angewendet, die eine metallfreie Versorgung wünschen. Hier kommen hochleistungsfähige Industriekeramiken (Zircondioxid) zum Einsatz. Die Indikation ist allerdings auf kleinere Brücken eingeschränkt.

Vollkeramikkronen mit Zircondioxydgerüst